Über uns - die Ärztin

Dott.ssa Maceda Gurabardhi – Die Ärztin

Die Ärztin Maceda Gurabardhi hat ihr Medizinstudium in Italien und Spanien absolviert. Die Weiterbildung in der Augenheilkunde begann sie in der Uniklinik Padua, Italien und setzte sie in Berlin im Jahr 2012 fort.
Dott.ssa Gurabardhi hat in ihren zurückliegenden Stationen auf der konservativen wie auch chirurgischen Seite viel Erfahrung sammeln können.
Neben ihrer Tätigkeit als praktizierende Augenärztin hat sie bereits Forschungstätigkeiten in internationalen Fachzeitschriften publiziert sowie Fachvorträge bei augenärztlichen Kongressen abgehalten.
Ihre Schwerpunkte sind die Behandlung von Makuladegeneration, Grauem Star (Katarakt) und trockenen Augen sowie die ästhetische Lidchirurgie.
Sie spricht neben deutsch fließend englisch, italienisch, spanisch und albanisch.

Kurze Übersicht der bisherigen Stationen:

  • 2002-2008: Medizinstudium in Padua (Italien) und Las Palmas de Gran Canaria (Spanien)
  • 2009: Approbation als Ärztin, Padua
  • 2009-2010: Weiterbildung in der Augenheilkunde, Abteilung Augenonkologie, Universität Padua
  • 2010-2011: Tätigkeit als Allgemeinärztin in unterschiedlichen Positionen in Italien
  • 2012: Approbation als Ärztin, Berlin
  • 2012-2016: Assistenzärztin in der Augenheilkunde, Berlin
  • 2017: Fachärztin in der Augenheilkunde
  • 2017-2020: Augenärztin und Augenchirurgin bei Augenärzte am Platz der Luftbrücke
  • seit Oktober 2020: Niederlassung in Berlin Mitte

Mitgliedschaften

  • ESCRS – European Society of Cataract and Refractive Surgeons
  • DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
  • Augenchirurginnen e.V.
Über uns - die Praxis

Die Praxis

Die Augenarztpraxis am Tiergarten liegt in unmittelbarer Nähe des Schlosses Bellevue. Auch die Spree ist nicht weit entfernt. In dieser schönen Lage liegt die Praxis in einer Seitenstraße direkt im Erdgeschoss und von außen gut zu sehen.
Durch die ebenerdige Lage ist sie barrierefrei.
Die Praxisausstattung ist freundlich und modern.
Die medizintechnische Ausstattung entspricht dem aktuellsten Stand der Geräteentwicklung.